Berufsschule in Savalou

Berufsschule in Savalou

  • Aktuell
  • R-FFL
  • Benin
  • 292.989 €

Seit 1998 herrscht in Benin eine Nationalpolitik, die sich auf den Ausbau der Berufsausbildung von jungen Menschen konzentriert. Bildung wird von den nationalen Behörden als Priorität angesehen, um die Wirtschaft zu fördern und die Armut nachhaltig zu bekämpfen.

Seit 2009 arbeitet die Fondation Follereau Luxembourg gemeinsam mit ihrem lokalen Partner R-FFL in der Gemeinde von Zè. Hier wurde eine Berufsschule gebaut und ausgestattet. Dieses Bildungszentrum ist seit 2001 völlig autonom, was die R-FFL dazu bewegt hat, einen neuen Standort für eine neue Berufsschule zu finden. Die Wahl ist dabei auf Savalou gefallen.

Im Jahr 2022 wird am Projekt zur Gründung und Unterstützung des Berufsbildungszentrums von Savalou gearbeitet. Jungen Menschen zwischen 15 und 22 Jahren soll hier eine professionelle Ausbildung angeboten und dadurch ein einfacherer Einstieg in die Arbeitswelt gewährt werden. Die Lehrgänge sind auf 3 Jahre angesetzt und ermöglichen den Jugendlichen das Erlernen von theoretischem und praktischem Wissen, angepasst an das Fach, das die Schüler gewählt haben

Nach dem Abschluss werden die Schüler mit Starterkits ausgestattet, was ihren Einstieg in den Beruf vereinfachen soll. Im Jahr 2022 ist der Bau einer Schreinerwerkstatt geplant. Zudem soll die Einweihung der ersten Werkstatt für Mauerbau stattfinden, während sowohl Kursleiter als auch Ausbilder zum Anlernen von neuen Lehrern eingestellt werden. Hier kann dann auch der erste Jahrgang von Lehrlingen gestartet werden.