01 / 02 / 2024

Newsletter 75

Lepra verbreitet sich nicht mehr überall auf der Welt. Man findet sie nicht mehr in allen Arztpraxen. Lepra, Buruli Ulkus, Frambösie und all die anderen vernachlässigten tropischen Krankheiten (NTDs, Neglected Tropical Diseases) betreffen Bevölkerungsgruppen, die oft wenig sichtbar sind, die die Welt gerne vergessen würde, die in den sozialen Netzwerken…

19 / 01 / 2024

Lepra gibt es immer noch. Lösungen auch.

Lepra ist nicht mehr überall auf der Welt bekannt, man findet sie nicht in jeder Arztpraxis. Lepra, Buruli Ulkus, Frambösie und all die anderen vernachlässigten Tropenkrankheiten (NTDs) betreffen Bevölkerungsgruppen, die oft unsichtbar sind, die die Welt gerne vergessen würde, die in den sozialen Netzwerken oder in den Medien nicht so…

15 / 06 / 2015

[EVENT] Art against Exclusion

Die Fondation Follereau Luxembourg hat das große Vergnügen, Sie zur dritten Ausgabe des Wohltätigkeitsabends einzuladen. “Kunst gegen Ausgrenzung”. Freitag, 17. Juli 2015 um 18.30 Uhr. im aussergewöhnlichen Rahmen des Restaurants A Guddesch (1 Uhr am Käsch, Beringen/Mersch) Die Künstlerin Eleonora Pasti,…

02 / 06 / 2015

Nappilla gegen die Exzision!

Hinter Nappilla verbirgt sich ein Projekt von Sandra Siebenaller, Mutter und Hebamme, die beschlossen hat, mit dem Verkauf von Stoff- und Mentholwindeln zu beginnen, die der Umwelt zugute kommen, ohne an Komfort einzubüßen. Alle Produkte werden in Europa hergestellt, was zur nachhaltigen Entwicklung beiträgt. Nappilla schließt sich der Follereau-Stiftung Luxemburg…

26 / 05 / 2015

Frauengesundheits-Aktionstag

Der Aktionstag für die Gesundheit von Frauen, der 1987 in Costa Rica anlässlich des Fünften Internationalen Treffens zur Gesundheit von Frauen ins Leben gerufen wurde, wird auch dieses Jahr am 28. Mai gefeiert. Es ist eine Gelegenheit, eine Bilanz der in diesem Bereich erzielten Fortschritte zu ziehen und mit Bedauern…

12 / 03 / 2015

Rock against Exclusion

Am 15 Mai 2015 findet das Benefizkonzert „Rock against Exclusion“ der Fondation Follereau Luxembourg (FFL) in der Rockhal in Esch-sur-Alzette statt. Nach dem großen Erfolg der zwei letzten Editionen, werden dieses Jahr Isaac Roosevelt und Fréro Delavega für eine unvergesslich rhythmische und rockige Nacht sorgen. Die Musiker setzen sich durch das…

16 / 02 / 2015

Kinder helfen Kinder

Die Kinder der “école fondamentale Cents” singen für Kinder in der Elfenbeinküste. Cents – Am 13 Februar 2015 überreichte die Klasse des Cycle 4.1. der „école fondamentale Cents“ der Fondation Follereau Luxemburg (FFL) einen Scheck im Wert von 1.250 Euro. Lena, Charlotte, Tea, Viviane, Marvin, Matteo, Bilal, David, Tobias, Erol,…

10 / 02 / 2015

Fraen a Mammen Heischent

Heiderscheid : Der unermüdliche Einsatz und die mühevolle Arbeit gelegentlich des „Basar 2014“ in Heiderscheid hatte sich auch vergangenes Jahr mehr als gelohnt. Mit der Zubereitung von leckeren Mahlzeiten, dem Verkauf von Gebasteltem, Handarbeiten, Gebäck und einer reichhaltigen Tombola sowie der Unterstützung von zahlreichen Gönnern, konnten die „ Fraen…

10 / 02 / 2015

RunForFFL

Dieses Jahr stellten sich vier Läufer der Herausforderung, an einem der gefürchtetsten Rennen der Welt teilzunehmen: dem Marathon des Sables in der marokkanischen Wüste. Sie haben beschlossen, diesen Lauf dem FFL-Projekt zu widmen, ein Bohrloch in der Nähe eines Entbindungskrankenhauses in Togo zu bohren, und bitten jeden, der sich an…

09 / 02 / 2015

Unterzeichnung des Rahmenabkommens Bewusstseinsbildung

“Anlässlich einer Pressekonferenz am 22. Januar 2015 in der Direktion für Entwicklungszusammenarbeit unterzeichnete der Minister für Zusammenarbeit und humanitäre Aktion, Romain Schneider, fünf Rahmenabkommen und das Abkommen mit dem Cercle de coopération des ONG de développement. In der Tat ist für 2015 der Abschluss von sechs neuen Rahmenabkommen mit den…

27 / 01 / 2015

itrust consulting unterstützt das SATMED-Projekt

Bei einer Scheckübergabe am Montag, den 19. Januar 2015, überreichte der Geschäftsführer von itrust consulting, Carlo Harpes, einen Scheck über 2.000 Euro an die Fondation Follereau Luxembourg (FFL) zugunsten des SATMED-Mutterschaftsprojektes in Ahozonnoudé, Benin. Seit einigen Jahren hat itrust consulting beschlossen, das Budget für traditionelle Jahresendgeschenke und Postkarten zu sparen…